Schnelle Lieferung Kontaktcenter 30 Tage Rückgabe Zustellung €39,90 Gratis Postversand ab €25 Online bestellen in der Filiale abholen
indirekte Beleuchtung Wand

Indirekte Beleuchtung für stimmungsvolles Ambiente

Die Hauptaufgabe von indirekter Beleuchtung ist es, für eine angenehme und gleichmäßige Grundhelligkeit zu sorgen. Sie soll keine Schatten werfen, keine Reflexe erzeugen, nicht blenden und vor allem angenehm wirken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich den sanften „Stimmungsmacher“ nach Hause holen.

Indirekte Beleuchtung

Was ist indirekte Beleuchtung?

Bei indirekter Beleuchtung handelt es sich um Licht, das von der Decke oder der Wand reflektiert wird und so in den Raum abgegeben wird. Während direkte Beleuchtung stilvoll Akzente setzt und als Funktionsbeleuchtung für das perfekte Licht beim Lesen und Arbeiten sorgt, kümmert sich indirekte Beleuchtung um eine gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes. Die Lichtquellen selbst sind dabei möglichst unsichtbar. Dadurch dass die Helligkeit von den Wänden, der Decke und dem Boden zurückgestrahlt wird, verbreitet sich das indirekte Licht diffus im Raum. Durch die fehlenden Schlagschatten und Kontraste wird eine indirekte Hintergrundbeleuchtung als besonders weich und stimmungsvoll wahrgenommen. Vor allem durch die Lichtfarbe Warmweiß entsteht eine behagliche Wohlfühlatmosphäre ohne Blenden.

Tipps: So gelingt die indirekte Beleuchtung

Eine tolle Möglichkeit für stimmige Beleuchtung ist eine indirekte Deckenbeleuchtung, die man am besten mit Deckenleuchten und Deckenflutern erzeugt. Aber auch Wandleuchten, die ihr Licht indirekt nach oben oder zur Wand hin abgeben, eignen sich für eine weiche Hintergrundbeleuchtung. Leuchten mit Blenden oder großen Lampenschirmen können ebenfalls für indirekte Beleuchtung eingesetzt werden. Ein weiterer Tipp sind LED-Streifen, die an der Unterseite von Möbeln befestigt werden. In Bodennähe, etwa auf Sockeln, inszenieren sie einzelne Möbelstücke äußerst effektvoll. Allerdings: Indirektes Licht kann die Augen auf Dauer anstrengen und ist als alleinige Lichtquelle ungeeignet. Außerdem werden Licht-Konzepte meist erst dann als stimmig empfunden, wenn man indirekte und direkte Lichtquellen miteinander kombiniert.

Up & Down Lights

Weitere Empfehlungen anzeigen

Beratertipp: Den richtigen Dimmer zur Leuchte

Weiches und stimmungsvolles Licht kann man auch ganz einfach mit dimmbaren Leuchten erzeugen. Die Information über die Dimmbarkeit einer Wand- oder Deckenleuchte finden Sie in den jeweiligen Produktinformationen. Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Dimmer zu finden. Den passenden Dimmer zu Ihrer Leuchte bekommen Sie im Anschluss bei Ihrem Elektrofachhändler.

Mehr erfahren über:

  1. Welche Farbtemperatur für welchen Raum?
  2. Wie viel Lumen pro m² sind ideal?
  3. Alles Wissenswerte über Smart Home
  4. Welche Lampenfassungen gibt es?
  5. Ideale Lichtplanung für jeden Raum