Postversand €4,90 Zustellung €34,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops geprüft
Deckenleuchte silber in Blumenform

DECKENLEUCHTEN ALS BASISLICHT

Deckenlampen sorgen für eine gleichmäßige Grundbeleuchtung von Räumen und verbinden so Ästhetik mit höchster Funktionalität. Um ihre Helligkeit je nach Bedarf regulieren zu können, sind sie idealerweise dimmbar.

Damit die Grundbeleuchtung auch als solche wahrgenommen wird, sollte sich die Lichtstärke von Deckenlampen zwischen 100 lm/m2 in Wohnräumen und 300 lm/m2 in Arbeitsräumen bewegen – am besten in neutraler Lichtfarbe. Mehr Informationen zum Thema finden Sie in unserem Ratgeber Beleuchtung. Es werde Licht!

Deckenleuchten

Produkte

DECKENLEUCHTEN ALS BASIS-LICHTQUELLEN

Ob schlichte Deckenlampen aus Edelstahl oder doch lieber echte Hingucker wie funkelnde Kristall-Deckenleuchten: Die Vielfalt ist groß. Und das kommt nicht von ungefähr, denn schließlich findet sich in jeder Wohnung meist mindestens eine Deckenleuchte – oft einige mehr. Da Deckenleuchten für eine gleichmäßige Grundbeleuchtung sorgen und sie vom Flur bis ins Schlafzimmer überall zu Hause sind, stehen sie weit oben auf der Hitliste der Beleuchtungs-Arten. Apropos Arten: In Kombination mit Leuchten wie Stehlampen, Wandleuchten oder Hängeleuchten kommen viele Räume noch besser zur Geltung. Denn ein gekonnter Mix aus allgemeiner Deckenbeleuchtung und zusätzlicher Akzent- und Arbeitsbeleuchtung bietet ideal verteiltes Licht, verleiht Räumen Struktur und verschiedene Lichtstimmungen können ganz einfach an- oder ausgeknipst werden. Im Handumdrehen sind Stimmungswechsel auch mit dimmbaren Deckenlampen möglich. Das macht Laune!

DECKENBELEUCHTUNG: ZURÜCKHALTEND BIS AUFFÄLLIG

Klassische Formen, verspielte Ornamente oder schlichte Funktionalität: Je nach Größe und Design kann die Deckenbeleuchtung den Stil des Wohnumfeldes entweder (mit)bestimmen oder sich perfekt in ein Raumgefüge integrieren. Schlichte Deckenlampen machen sich etwa in kleinen oder bereits üppig dekorierten Zimmern gut, auffällige Modelle wie Kristall-Deckenleuchten eignen sich eher für große Räume, in denen sie ihre volle Wirkung entfalten können. Während Deckenlampen aus Textil oder Opalglas für indirektes Licht und eine wohlig-warme Atmosphäre sorgen, können puristische Deckenleuchten aus Glas und Chrom meist ihre komplette Leuchtkraft entfalten. Auch ob die Modelle einflammig oder mehrflammig sind sowie die Wahl der Leuchtmittel spielt eine Rolle bei der Strahlkraft der Deckenbeleuchtung. Zudem hängt auch die Entscheidung für die optimalen Maße und die passende Farbtemperatur davon ab, ob die Deckenbeleuchtung ins Schlafzimmer, über den Esstisch oder in den Flur kommen soll. Wer am Küchen- oder Büro-Arbeitsplatz zielgerichtetes Licht möchte, ist mit Spots und Strahlern, die natürlich auch zur Familie der Deckenleuchten gehören, bestens beraten. An heißen Tagen sorgen spezielle Deckenlampen mit Ventilator für Kühlung und wer es cool und gleichzeitig elegant, beinahe majestätisch mag, wird mit modernen Kristall-Deckenleuchten zum Trendsetter.