Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung
So decken Sie Ihren Tisch wie im Sterne-Restaurant.

So decken Sie Ihren Tisch richtig ein

Familienfeste, Einladungen und schöne gemeinsame Essen sind gang und gäbe. Dabei soll natürlich alles perfekt sein und schön aussehen – auch der Esstisch. Aber wie wird der Esstisch eigentlich richtig gedeckt? Erfahren Sie hier in ganz einfachen Schritten, wie es geht!
TISCH RICHTIG DECKEN 2 1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 15 3 8 9 10 11 12 13 14 WeißweinglasSherryglasPlatzkarteServietteSalatgabelGabel für den HauptgangDessertgabel 15 16 17 18 19 Salat- oder SuppentellerTeller für den HauptgangMesser für den HauptgangSalatmesserFischmesser 1 2 3 4 5 6 7 Brot-TellerButtermesserKuchengabelDessertlöffelWasserglasSekt-/ChampagnerglasRotweinglas 20 21 22 Löffel für den HauptgangSuppenlöffelGabel für Seafood

GESCHIRR

Basics: Im Mittelpunkt des Gedecks steht oft der Platzteller. Auf ihn kommen die Teller für jeden Gang. Das erste Teller auf dem Platzteller ist ein Speiseteller für den Hauptgang (16). Es folgt anschließend ein Teller für Salat oder Suppe (15).

Für Profis: Links oberhalb des Platztellers wird gegebenenfalls ein Brotteller (1) platziert. Platzteller sind zwar kein Muss, aber sehr praktisch, da sie Tischtücher vor Verunreinigungen schützen. Für gewöhnlich bleiben sie bis zum Schluss des Essens auf dem Tisch.

Geschirrsets (84)

BESTECK

Basics: Zwei einfache Regeln: 1. Das Besteck, das rechterhand benutzt wird, liegt rechts vom Teller und das für die linke Hand links. 2. Das zuerst benötigte Besteck liegt jeweils ganz außen. Falls wirklich viele Gänge serviert werden, kann man das Besteck mit dem jeweiligen Gang servieren.

Für Profis: Ganz rechts liegt der Suppenlöffel (21). Die Gabeln liegen immer links. Direkt neben den Tellern Messer für den Hauptgang (17). Klinge immer nach innen, daneben das Vorspeisenmesser bzw. Fischmesser (18, 19). Links die Gabel für den Hauptgang (13) und die Vorspeisengabel bzw. Fischgabel (12). Das Brotmesser liegt am inneren Tellerrand des Brottellers mit der Klinge nach außen (2)

GLÄSER

Basics: Oberhalb der Messer werden die Gläser aufgestellt. Man beginnt wieder rechts mit der Reihenfolge der Benutzung. Als erstes steht das Wasserglas, links ein Glas für Weißwein, dann ein Glas für Rotwein und gegebenenfalls für das Dessert ein Glas für Sekt, süßen Wein, Dessertwein etc.

Für Profis: Das größte Glas wird vertikal über dem Hauptgangmesser und horizontal zum Dessertbesteckt aufgestellt. Das Wasserglas wird im 45°-Winkel rechts unterhalb des Rotweinglases gestellt und das Weißweinglas wird ebenfalls im gleichen Winkel rechts unterhalb des Rotweinglases platziert.