Schnelle Lieferung Kontaktcenter 30 Tage Rückgabe Zustellung €39,90 Gratis Postversand ab €25 Online bestellen in der Filiale abholen

LED-Strahler für eine sichere Beleuchtung auf Baustellen & mehr

Handwerker können auf eines nicht verzichten: gutes Licht! Denn das erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern erleichtert auch sauberes Arbeiten. Wo früher kräftige Halogenstrahler im Einsatz waren, spenden heute moderne LED-Strahler Licht. Die Vorteile dieser Technologie liegen klar auf der Hand: LED-Arbeitsscheinwerfer entwickeln keine Abwärme, sind stoßunempfindlich sowie wartungsfrei und verbrauchen deutlich weniger Strom. Außerdem spenden sie tageslichtweißes Licht ohne Gelbstich und garantieren so eine gute Farbwiedergabe – gerade bei handwerklichen Arbeiten wie Ausmalen oder Tapezieren ist das entscheidend. Egal ob in der heimischen Werkstatt, in der Garage oder beim Dachbodenausbau in Eigenregie: LED-Strahler sind drinnen wie draußen sehr flexibel einsetzbar und spenden überall dort helles Licht, wo es gebraucht wird. Denn viele LED-Arbeitsscheinwerfer sind mobil einsetzbar und mit einem praktischen Tragegriff ausgestattet. Um möglichst unabhängig von Steckdosen zu sein, funktionieren zahlreiche LED-Baustrahler auch mit Akku-Betrieb. Dank des wetterfest gebauten Gehäuses ist auch der Gebrauch im Outdoor-Bereich, etwa beim Camping, möglich. Somit sind LED-Strahler echte Allrounder!

Vorteile LED-Strahler:

  •   Robuste Lichtquelle für drinnen & draußen
  •   Perfekt für Werkstatt, Keller, Camping u.v.m.
  •   Vielseitig einsetzbar
  •   Tolle Lichtqualität für Arbeiten
  •   Robuste Bauweise & wetterfeste Schutzklassen
  •   Mit Akku- & Netzbetrieb

Weiterführende Informationen:

  1. Welche Farbtemperatur für welchen Raum?
  2. Wie viel Lumen pro m² sind ideal?
  3. Tipps für indirekte Beleuchtung
  4. Alles Wissenswerte über Smart Home
  5. Welche Lampenfassungen gibt es?
  6. Perfekte Lichtplanung für jeden Raum

Tipps für den Kauf von LED-Baustrahlern

Um aus den verschiedenen Modellen den richtigen LED-Strahler auszuwählen, sollte man sich vor dem Kauf ein paar Fragen stellen, die die Entscheidungsfindung erleichtern:

  • Wo wird der LED-Strahler eingesetzt?
    Je nachdem, ob der LED-Arbeitsscheinwerfer drinnen oder draußen aufgestellt wird und welche Arbeiten man daneben verrichten möchte, muss man auf die entsprechende IP-Schutzklasse achten.
  • Sind Steckdosen vorhanden?
    Davon ist abhängig, ob der LED-Strahler rein über Netzbetrieb laufen kann oder mit Akku betrieben werden muss. Im ersten Fall ist auf die Kabellänge zu achten; ein Akku hat den Vorteil, dass die Stolpergefahr reduziert wird.
  • Wie mobil soll der LED-Strahler sein?
    Möchte man Bereiche in verschiedenen Höhen ausleuchten? Dann ist die Anschaffung eines Stativs sinnvoll. Für einen möglichst einfachen Platzwechsel gibt es Gestelle mit Rollen und LED-Baustrahler mit Tragegriff.
  • Wie stark muss die Leistung sein?
    Die benötigte Helligkeit (gemessen in Lux) ist abhängig davon, ob ein Raum oder nur ein gewisser Bereich ausgeleuchtet werden muss, wie groß dieser ist und welche Tätigkeit verrichtet wird. Die entsprechenden Werte dazu findet man in den Arbeitsschutzrichtlinien. Auch der Abstrahlwinkel spielt hier eine Rolle.
  • Was gibt es sonst noch zu beachten?
    Das Licht von LED-Strahlern sollte blendfrei und gleichmäßig sein. Ideal sind außerdem mehrere Dimmstufen.

Jetzt online leistungsstarken LED-Strahler kaufen

Wenn Sie bei Ihren Handwerksarbeiten beide Hände frei und eine verlässliche Beleuchtung haben wollen, sollten Sie einen LED-Strahler kaufen. Im XXXLutz Onlineshop finden Sie eine solide Auswahl an LED-Arbeitsscheinwerfern und Zubehör wie Stativen. Jetzt informieren!