Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung Kontaktcenter

SEITENSCHLÄFERKISSEN FÜR EINE „STABILE SEITENLAGE“

Rund 60 Prozent aller Menschen zählen zu den Seitenschläfern – und viele von ihnen klagen morgens nach dem Aufstehen über Rücken- oder sonstige Schmerzen. Vor allem in der Seitenlage kann es leicht passieren, dass der Nacken überdehnt wird oder durchhängt, die Wirbelsäule ein Hohlkreuz formt, Hüfte und Becken in Schieflage geraten oder die Knie und Fußgelenke unangenehm aufeinanderdrücken. Während man sich im Winter noch mit einer zusammengerollten Daunendecke behelfen kann, ist die langfristige Lösung für dieses Problem ein Seitenschläferkissen, das den Körper an den richtigen Stellen stützt und entlastet. Zudem sagt man Seitenschläferkissen nach, für einen ruhigeren Schlaf zu sorgen und Schnarchen zu mindern. Bei einem Seitenschläferkissen handelt es sich um ein langes, schmales und eher flaches Kissen, das zum Schlafen nah entlang des Körpers positioniert wird. Dabei wird das obere Bein auf dem Seitenschläferkissen abgelegt, während es von den Armen umschlungen wird. Je nach Länge reicht es vom Kopf oder Oberkörper bis zu den Knien oder Knöcheln. Neben rechteckigen gibt es auch wellenartig gebogene Seitenschläferkissen. Welche Form als angenehmer empfunden wird, ist ganz individuell. Was grundsätzlich auf alle Seitenschläferkissen zutrifft ist, dass sie gerne in und nach der Schwangerschaft verwendet werden, um den Bauch oder das Baby beim Stillen zu stützen. Auch als Partnerkissen oder Stoßbegrenzung vor der Wand werden sie gerne genutzt.

Vorteile SEITENSCHLÄFERKISSEN:

  •   Perfekt für Seitenschläfer
  •   Unterstützen eine ergonomische Körperhaltung
  •   Entlasten Nacken, Rücken & Kniegelenke
  •   Feuchtigkeitsregulierend
  •   Formstabil

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN:

  1. Seitenschläferkissen waschen
  2. Seitenschläferkissen-Bezug waschen
  3. Auf welche Waschsymbole muss ich achten?
  4. Welche Matratze eignet sich für Seitenschläfer?

GRÖSSEN:

Seitenschläferkissen 40x70 30x130 40x140

WAS SEITENSCHLÄFER FÜR SCHLAFKOMFORT BRAUCHEN

Seitenschläferkissen sind grundsätzlich sehr formstabil, dennoch kann man mit Kissenfüllungen zum Nachfüllen für noch mehr Volumen sorgen. Auch ein Seitenschläferkissen-Bezug zum Wechseln ist empfehlenswert, selbst wenn viele Angebote einen abnehmbaren Bezug beinhalten. Übrigens: Falls der Kopf nicht auf dem Seitenschläferkissen abgelegt wird, benötigt man ein zusätzliches Seitenschläfer-Kopfkissen. Durch die Vertiefung in der Mitte ähnelt es Nackenstützkissen, die ebenfalls bestens für die Seitenlage geeignet sind. Die relativ hohe Form füllt das Dreieck zwischen Kopf und Nacken nämlich ideal aus. Doch mit einem Kissen für Seitenschläfer ist es hinsichtlich Schlafkomfort noch nicht getan: Erst eine geeignete Matratze und ein dazu passender Lattenrost ergänzen das Schlafsystem.

JETZT ONLINE SEITENSCHLÄFERKISSEN KAUFEN

Wenn auch Ihre bevorzugte Schlafposition die Seitenlage ist, sollten Sie sich ein Seitenschläferkissen kaufen. Damit werden Sie zahlreiche typische Beschwerden los und können Ihre Nachtruhe wieder in vollen Zügen genießen. Im XXXLutz Onlineshop können Sie außerdem einen alternativen Seitenschläferkissen-Bezug finden sowie geeignete Matratzen und Lattenroste entdecken, die Ihr ideales Schlafsystem abrunden.