Postversand €4,90 Zustellung €34,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops geprüft

SCHMUSEDECKEN & KRABBELDECKEN

Was Babys auch grad im Sinn haben – weich und gemütlich muss es sein. Ob fürs Kuscheln im Laufstall, das Nickerchen im Kinderwagen oder einfach zum „lieb Haben“, wenn der Teddy Ruhe braucht: Eine flauschige Baby-Kuscheldecke darf nicht fehlen.

Auf etwas dickeren Krabbeldecken wird selbst der Boden zum babytauglichen Gebiet. Da können die Kleinen liegend vor sich hin träumen oder auf allen Vieren die Welt entdecken. Von reiner Baumwolle bis zu samtähnlichem Plüsch: Baby-Kuscheldecken und Krabbeldecken sind aus pflegeleichten Materialien. Feine Sache.

BABY-KUSCHELDECKEN FÜR VIELE BABY-BEDÜRFNISSE

Es muss nicht immer Mama, Papa oder der Teddybär zum Schmusen oder Trösten sein. Auch flauschige Baby-Kuscheldecken können zu unverzichtbaren Freunden werden. Und praktisch sind sie auch. Denn Baby-Kuscheldecken sind leicht, klein zusammenfaltbar und schnell eingepackt. So werden sie ganz einfach zum wärmenden Extra im Kinderwagen oder in der Babyschale, zum Begleiter fürs Picknick oder zur improvisierten Wickelunterlage für unterwegs. Natürlich darf eine Baby-Kuscheldecke auch zu Hause nicht fehlen. Denn eine Schmusedecke macht den gemeinsamen Familienabend auf der Couch noch kuscheliger oder den Laufstall zum gemütlichen Schlummerplatz für zwischendurch.

MIT KRABBELDECKEN & BABY-KUSCHELDECKEN WOHLFÜHLEN

Weich gefüllt, aus pflegeleichten Materialien und mit niedlichen Motiven machen Krabbeldecken jeden Boden zum Babygebiet. Denn darauf lässt es sich bequem liegen, robben und krabbeln. Außerdem lassen sich Flecken von den strapazierfähigen Decken bzw. deren Bezügen – ebenso wie von Baby-Kuscheldecken – leichter entfernen als vom Hochflorteppich oder dem Holzboden. Am besten in der Waschmaschine. So können Babys entdecken, lernen, entspannen und auch kleckern. Einige Krabbeldecken sind ruckzuck zum Wenden und bieten dabei auf beiden Seiten sogar unterschiedliche Looks. Für Kinder, die ihre Krabbeldecke schon flink auf allen Vieren verlassen können, sind etwa Treppenschutzgitter eine wichtige Sicherheitsmaßnahme. Und bevor eine Krabbeldecke so richtig interessant wird, sind plüschig-weiche Spieldecken kombiniert mit Spielbögen eine faszinierende Beschäftigung für Babys, die ihre Zeit meist noch liegend verbringen. Ob mit kleinen Details „zum Greifen“ versehen, in Tierform oder einfach mit süßen Motiven: Kleine Entdecker haben optisch und haptisch eine große Freude mit Spieldecken. Dazu noch eine Baby-Kuscheldecke – und das Rundum-Wohlgefühl ist perfekt.