Schnelle Lieferung Kontaktcenter 30 Tage Rückgabe Zustellung €39,90 Gratis Postversand ab €25 Online bestellen in der Filiale abholen

Bettlaken ohne Gummizug als Klassiker unter den Leintüchern

Auch wenn sie in privaten Haushalten vom Spannleintuch mittlerweile so gut wie verdrängt wurden, sind sie in Hotels weiterhin anzutreffen: Die Rede ist vom Bettlaken. Und das aus gutem Grund, denn die traditionellen Laken ohne Gummizug sind sehr strapazierfähig und äußerst langlebig. Wenn also wie in der Hotellerie das Bettzeug häufig gewechselt und gewaschen wird, sind die pflegeleichten Laken die allererste Wahl. Durch ihr beständiges Material – meist reine Baumwolle – neigen sie weder zum Ausleiern noch zum Verziehen. Das klassische Weiß ist ein weiterer Grund, warum Laken meist heißer gewaschen werden können als bunte Spannbettlaken. Daher sind Bettlaken ohne Gummizug ein guter Tipp für alle, die besonderen Wert auf Hygiene legen. Darüber hinaus punktet das Betttuch dadurch, dass es einfach zu bügeln ist. Einige Modelle sind sogar gänzlich bügelfrei und lassen sich direkt von der Wäscheleine oder dem Trockner in den Wäscheschrank legen. Dort lassen sie sich platzsparend und – wenn gewünscht – auch auf Kante stapeln, denn das Zusammenlegen ist anders als bei ihren Kollegen mit Gummizug ganz einfach.

Weiterführende Informationen:

  1. Bettlaken waschen
  2. Auf welche Waschsymbole muss ich achten?
  3. Was müssen Allergiker beachten?

Größen:

Einzelbett: 150x250
Doppelbett: 220x260

Bettlaken richtig aufziehen: So geht’s

Da bei einem Bettlaken die Seiten untergeschlagen und zwischen die Matratze und den Bettrahmen gesteckt werden, muss das Laken ausreichend groß sein. Bei Bettlaken-Größen wie 150x250 oder 220x260 handelt es sich daher keineswegs um Übergrößen, da je nach Matratzenhöhe und Aufziehmethode bis zu 80 cm zur Länge und Breite hinzugerechnet werden müssen. Der Trick ist, die Matratze mit dem Bettlaken wie ein Geschenk zu verpacken. Dabei werden die Ecken entweder gerade oder diagonal nach unten gefaltet und unter der Matratze festgesteckt. Noch fester sitzt das Laken, wenn man in jede Ecke einen Knoten knüpft und diesen unter die Matratze steckt. Dadurch bringt man Spannung in das Betttuch, die man ganz einfach nachjustieren kann. Profis spannen ihre Bettlaken mit einem sogenannten Bettlakenspanner bzw. -halter, die so ähnlich wie Hosenträger aussehen. Mit etwas Übung und den richtigen Tricks sitzt auch das Bettlaken ohne Gummizug fest und muss nicht nach jeder Benutzung neu geglättet werden.

Jetzt online günstige Bettlaken kaufen

Wenn Sie auch in Zeiten des Spannleintuchs die klassische Art des Bettenmachens schätzen, sollten Sie traditionelle Bettlaken kaufen. Der XXXLutz Onlineshop bietet Ihnen eine solide Auswahl an Baumwoll-Laken in verschiedenen Größen.