Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung Kontaktcenter

WEGBELEUCHTUNG ALS SCHICKE ORIENTIERUNGSHILFEN

Eine gute Wegbeleuchtung macht das Heimkommen noch viel schöner, und auch auf Gäste wirkt das Haus gleich einladender, wenn der Weg vom Gartentor oder Parkplatz zur Haustür gut ausgeleuchtet ist. In erster Linie dient die Weg- und Einfahrt-Beleuchtung natürlich der Sicherheit. Sie verringert die Gefahr, über den Gartenschlauch zu stolpern, erleichtert das Einparken und lässt nebenbei das Haus bewohnt wirken. Da sie je nach Größe und Form auch bei Tag sichtbar ist, sollte sie auf den Garten und die Architektur des Hauses abgestimmt sein. Vor allem halbhohe Pollerleuchten sind wegen ihres schlanken, dezenten Designs als Wegeleuchten sehr beliebt. Sie ergänzen vor allem modern gestaltete Gärten mit akkuraten Grünflächen und Hecken perfekt. Etwas mehr Gestaltungsfreiheit genießen die niedrigeren Sockelleuchten, die es auch in auffälligen Designs vom orientalischen bis zum maritimen Look gibt. Insbesondere Laternen mit Retro-Touch verleihen romantisch-verwilderten Gärten einen reizvollen Charme. Doch auch Bodenspots oder kugelförmige Bodenleuchten werden gerne als Wegbeleuchtung eingesetzt – in vielen Fällen sind sie auch als energiesparende Solarleuchten erhältlich. Dank wetterfester Materialien wie Edelstahl und Aluminium und der Glas- oder Kunststoff-Abdeckung der Leuchtmittel funktioniert die Wegbeleuchtung verlässlich auf viele Jahre.

Vorteile WEGBELEUCHTUNG:

  •   Schöne Modelle in vielen Stilrichtungen
  •   Viele Formen: Sockel-, Pollerleuchten u.v.m.
  •   Witterungsfeste Materialien
  •   Diverse IP-Schutzklassen

Mehr erfahren über:

  1. Mit Wegbeleuchtung & Co zur perfekten Gartenbeleuchtung
  2. Wie viel Lumen pro m² sind ideal?
  3. Tipps für indirekte Beleuchtung
  4. Alles Wissenswerte über Smart Home
  5. Welche Lampenfassungen gibt es?

TIPPS FÜR DIE WEGBELEUCHTUNG: ABSTAND & POSITION

Damit der Weg zur Garage oder zur Mülltonne auch mitten in der Nacht sicher zurückgelegt werden kann, ist eine gleichmäßige Wegbeleuchtung gefragt. Dazu sollten die einzelnen Elemente in regelmäßigen Abständen zueinander positioniert sein. Wenn man allerdings verschiedene Modelle miteinander kombiniert, muss man deren jeweilige Leuchtkraft berücksichtigen. Je nach Größe und Helligkeit richtet sich auch die Entscheidung, ob man nur eine oder beide Seiten des Gartenweges beleuchtet. Der Abstand ist außerdem von der Höhe abhängig: Niedrigere, bodennahe Lampen müssen deutlich enger gesetzt werden als (halb-)hohe Exemplare. Harte Kontraste zwischen hell und dunkel sollten möglichst vermieden werden. Potenzielle Gefahrenstellen wie Stufen, Unebenheiten, Kurven und steile, enge oder bei Regen rutschige Stellen müssen besonders gut ausgeleuchtet sein. Wichtig ist auf jeden Fall, dass die Wegbeleuchtung nicht blendet. Vor allem, wenn sie hauptsächlich zur Orientierung dienen soll, sind auch weniger helle Markierungsleuchten ausreichend.

JETZT ONLINE SCHÖNE WEGBELEUCHTUNG KAUFEN

Falls Sie für Ihre Einfahrt Beleuchtung suchen oder sonstige Wegbeleuchtung kaufen möchten, sind Sie im XXXLutz Onlineshop genau an der richtigen Adresse: Wählen Sie aus einem breiten Sortiment unterschiedlichster Formen, Materialien und Lichtstärken die passende Lösung für Ihren Garten aus!