Schnelle Lieferung Kontaktcenter 30 Tage Rückgabe Zustellung €39,90 Gratis Postversand ab €25 Online bestellen in der Filiale abholen

Klapptische als Platzwunder für den Garten

Simsalabim! Klapptische sind so schnell aufgestellt und wieder abgebaut, dass ein Zaubertrick dahinter zu stecken scheint. Dass sie sich bei der Lagerung so richtig schmal machen und als flaches Paket nur wenig Stauraum erforderlich machen, wirkt ebenfalls ein bisschen wie Magie. Doch das wahre Zauberwort hinter Klapptischen lautet „Flexibilität“. Freunde kommen zu einer spontanen Grillparty? Ruckzuck steht ein kleiner Zusatztisch oder das Salatbuffet. Der Platz auf der Terrasse wird für den Wäscheständer gebraucht? Und schon ist der Falttisch platzsparend an der Wand verstaut. Vor allem, wenn ein Gartentisch nur sporadisch genutzt wird, sind Klapptische eine sehr praktische Möglichkeit, den Garten schnell wieder aufgeräumt wirken zu lassen. Ihre Kompaktheit macht sie außerdem perfekt für kleine Balkone – hier ist es besonders praktisch, wenn sich eine Hälfte der Tischplatte wegklappen lässt. So kann man die Tischgröße je nach Anzahl der Personen variieren. Es hat also viele Vorteile, wenn der Garten- oder Balkontisch klappbar ist!

Vorteile Klapptische:

  •   Platzsparende Lagerung
  •   Schneller, einfacher Auf- & Abbau
  •   Ideal für kleine Balkone, zum Campen u.v.m.
  •   Leicht transportierbare Campingtische
  •   Ausziehbare Modelle
  •   Verschiedenste Materialien & Stile

Weiterführende Informationen:

  1. Alles über Holz-Gartenmöbel
  2. Alles über Metall-Gartenmöbel

Klapptische mit einfachen Faltmechanismen

Drei, zwei, eins – aufgeklappt! Zum Aufbau moderner Klapptische muss man keinen Origami-Kurs besucht haben. Es sind mehrere unkomplizierte, leicht gängige Mechanismen, die den Gartentisch klappbar machen – dank ihnen „klappt“ der Auf- und Abbau in Sekundenschnelle. Dazu muss man meist nur die Klappgelenke an den Beinen einknicken und die Tischplatte seitlich umklappen. Die Tischbeine lassen sich zur Tischfläche hin flach umlegen, wodurch besonders wenig Stauraum benötigt wird. Eine andere Mechanik, bei der die Seitenteile der Tischplatte nach unten geklappt werden, kommt meist bei größeren Klapptischen zum Einsatz. Solche Klapptische brauchen zwar ein bisschen mehr Platz, sind aber besonders stabil und hochwertig verarbeitet. Beide Mechanismen teilen sich aber einen gemeinsamen Vorteil: Durch die platzsparende Aufbewahrung genügt schon eine schmale Schutzhülle. Manche Klapptische sind zusätzlich ausziehbar, indem sich die Tischfläche mit einem Mittelstück erweitern lässt. Somit verwandelt sich der kleine Beistelltisch mit wenigen Handgriffen in einen Outdoor-Esstisch, an dem mehrere Personen bequem Platz nehmen können. Mit dieser Mischung aus Klapptisch und ausziehbarem Gartentisch schlägt man sozusagen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe!

Was einen guten Campingtisch ausmacht

Für Naturfreunde sind Klapptische in ihrer Rolle als Campingtisch unentbehrlich. Unterwegs gelten natürlich besondere Regeln für dieses Möbelstück. Hervorzuheben ist vor allem die robuste Bauweise, damit auf der Reise keine Beschädigungen entstehen. Gleichzeitig müssen die Materialien ebenso leicht wie stabil sein. Aluminium und Kunststoff bilden hier ein unschlagbares Gespann, das aus jedem Campingtisch ein echtes Leichtgewicht macht. Allerdings kann sich das Leichtmetall bei starker Sonneneinstrahlung erhitzen, weshalb man am besten eine Tischdecke auflegt. Deren Farben und Muster verschönern zudem den Look des Campingtisches, bei dem die Funktionalität klar im Vordergrund steht. Apropos Funktionalität: Unter Campern sehr empfohlen sind die sogenannten Koffertische. Bei dieser Art von Campingtisch werden die Beine zur Mitte hin unter die Tischplatte geklappt, sodass nichts übersteht. Als zusammengeklapptes Rechteck hat der Klapptisch nur ein geringes Packmaß und passt perfekt in den Kofferraum eines Autos. Ein Henkel an der Seite sorgt dafür, dass der Koffertisch seinem Namen alle Ehre macht und einfach wie ein Gepäckstück herumgetragen werden kann. Ein Feature, das nicht nur im Campingurlaub, sondern auch beim Ausflug an den Badesee geschätzt wird.

Beratertipp: Höhenverstellbare Beine

Bei einem Campingtisch sind höhenverstellbare Beine sehr empfehlenswert. Einerseits gleichen sie einen nicht ganz ebenen Untergrund aus. Andererseits kann man ihn auch unkompliziert zum Kindertisch umbauen. Idealerweise sind die Beine außerdem mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung ausgestattet.

Jetzt online praktischen Klapptisch kaufen

Holen Sie das meiste aus Ihrem kleinen Balkon oder Garten heraus, indem Sie einen Klapptisch kaufen! Wenn der Balkon- oder Gartentisch klappbar ist, bleiben Sie bei der Flächennutzung stets flexibel. Im XXXLutz Onlineshop finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Garten-Klapptischen und Campingtischen, sondern auch gleich noch passende Klappstühle für den Garten!