Schnelle Lieferung Kontaktcenter 30 Tage Rückgabe Zustellung €39,90 Gratis Postversand ab €25 Online bestellen in der Filiale abholen

Landhaus oder Factory? Welche Küche zu ihnen passt

Ein bisschen Beton hier, ein paar rustikale Elemente da und jede Menge Farbe und Muster dort: Das eine „Rezept“ für die individuell passende Kücheneinrichtung gibt es nicht. Aber es gibt auch hier gewissermaßen Geschmacksrichtungen für jeden Gusto.
Klassische Kueche weiss

Die klassische Küche

Einfach, zurückhaltend und klar in der Form: Wer es gerne unaufgeregt und ruhig hat, setzt auf eine klassische Küche. Dezente Farben werden hier mit natürlichen Materialien – bevorzugt mit hellem Holz – kombiniert. Das Ergebnis: harmonisches und entspanntes Wohnflair mit zeitloser Eleganz.

Minimalistische Kueche weiss

Trendig minimalistische Küche

Weniger ist mehr! Wer nach diesem Motto lebt, liegt mit einer minimalistisch eingerichteten Küche richtig. Wie man den Trend des cleanen Looks perfektioniert? Indem man zu geradlinigen Möbeln und grifflosen Fronten sowie zu Kücheneinrichtungsgegenständen ohne aufgeregten Schnickschnack greift. Und vor allem zu viel, viel Weiß. Der schöne Nebeneffekt dieses Küchenstils: Er wirkt so gut wie immer aufgeräumt.

Kueche mit Holzfronten im Wohnbereich

Modern elegante Küche

Die modern elegante Küche besticht durch ihren etwas futuristisch anmutenden Charakter. Ihre Hauptzutat: innovative Technik. Klare und vor allem schnörkellose Linien, gezielt eingesetzter Edelstahl, grifflose Fronten und das gekonnte Spiel mit hellen und dunklen Elementen führen zu einem durch und durch coolen Gesamteindruck.

Kueche im Landhausstil

Landhaus-Küche

Gemütlich, heimelig und bodenständig – so fühlte es sich früher an, in Omas Küche zu sitzen. Wer sich das auch heute in den eigenen vier Wänden wünscht, liegt mit dem Landhausstil richtig. Holz und andere Naturmaterialien sind hier stark vertreten, romantisch-rustikale Details setzen verspielte Akzente. Besonders schön: Eine moderne Interpretation des Landhausstils mit Fronten in Anthrazit oder kräftigeren Farben. Tipp: Das restliche Interieur besser in hellen Tönen und nur mit dezenten nostalgischen Details halten. Ansonsten wirkt der Raum schnell überladen.

Kueche Factory Stil

Factory-Stil

Hohe Decken, raue Ziegel, schwarzer Stahl: Wenn man „Factory“ hört, denkt man unweigerlich an das klassische New Yorker Loft. Um den coolen Industrie-Charme genießen zu können, muss man aber nicht zwingend im „Big Apple“ wohnen. Wie wäre es mit einer Küche im Factory-Stil? Beton, Stahl, Altholz und vereinzelte dunkle Fronten bieten den perfekten Hintergrund. Was jetzt noch fehlt sind im Raum verteilte Hingucker – zum Beispiel durch knallige Farbkleckse oder ausgefallenes Oberflächen-Design.

Kueche im Boho-Style

Hippie-Küche

Vieles, aber sicher nicht gewöhnlich – so könnte man die Hippie-Küche beschreiben. Denn wenn es hier eines nicht gibt, dann sind es Regeln. Entsprechend bunt und kreativ ist der Gesamteindruck dieses Raumes. Kräftige Muster – grafisch oder im Ethno-Stil – und eine einzigartige Mischung aus Altem und Neuem macht die Hippie-Küche zu einem Ort der puren Lebensfreude. Nur eine kleine Prise Hippie gefällig? Kein Problem. Denn auch einzelne Akzente dieses Stils in einer ansonsten geradlinigen Küche machen sich hervorragend.

60er Jahre Kueche modern

60er-Jahre Küche

Die 60er Jahre halten Einzug in die Küche. Aber keine Sorge: Das heißt nicht quietschbunt, wilde und auffällige Muster oder ein extremes Spiel mit Kontrasten. Denn heute werden nur vereinzelte charakteristische Merkmale dieser Epoche verwendet. Zum Beispiel asymmetrische Formen und die grazilen Beine an Tischen, Kästen und sogar am Küchenblock. Kombiniert werden diese mit hellen und naturfarbenen Fronten. Wer genauer hinsieht, erkennt sogar Ähnlichkeiten zum gefragten skandinavischen Stil.

War der passende Stil für Sie dabei? Dann steht Ihrem individuellen Küchentraum nichts mehr im Wege!