Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung Kontaktcenter

HOCHFLORTEPPICHE: GEHEN WIE AUF WOLKEN

Zum ersten Mal Kult waren Hochflorteppiche, gerne auch Langflorteppiche genannt, bereits in den 1970er-Jahren. Nur waren sie damals meist in knalligen Farben und mit den typischen Mustern der 70er-Jahre en vogue. Heute erleben Hochflorteppiche ein Revival in dezenten Looks. Noch immer typisch sind die hohen Florfasern, die den Teppichen eine besonders flauschige Optik und Haptik verleihen. Aufgrund dieser Optik werden Hochflorteppiche auch oft als Shaggy-Teppiche bezeichnet, was übersetzt so viel wie „Zottelteppich“ bedeutet. Was zunächst wenig schmeichelhaft klingt, offenbart natürlich ein kuschelweiches Barfußgefühl. Durch die langen Florfasern wirken Shaggy-Teppiche zudem schalldämmend und sind zugleich besonders wohnliche Fußwärmer. Neben der Bezeichnung Shaggy-Teppich hat sich noch ein weiterer Begriff etabliert: Der Hochflorteppich wird oft auch als Flokati bezeichnet. Ursprünglich verstand man unter einem Flokati noch einen hochflorigen Teppich aus unbehandelter Wolle. Heute werden Hochflorteppiche auch ganz unabhängig vom Material als Flokati bezeichnet. Aus Kunstfasern gefertigt sind die heutigen Hochflorteppiche aber deutlich pflegeleichter als traditionelle Flokatis aus wärmender Wolle.

SHAGGY-TEPPICHE: GEMÜTLICHKEIT FÜR DIE WOHNRÄUME

Am häufigsten anzutreffen sind Shaggy-Teppiche im Wohnzimmer bei der Wohnlandschaft. Und auch wenn Kinder im Wohnzimmer zwar gerne mal darauf spielen, während die Eltern auf der Couch relaxen, sind Shaggy-Teppiche für das Kinderzimmer eher weniger geeignet. Hier bekommen weder die Spielzeugautos Speed noch können Spielfiguren gut auf ihnen stehen. Besser aufgehoben sind Hochflorteppiche im Schlafzimmer. Kleinformatig neben dem Bett oder im Großformat unter dem Bett platziert, schaffen sie hier ein durch und durch gemütliches Wohngefühl. Und sogar im Flur wirken Langflorteppiche einladend. Damit sie im Vorzimmer nicht so schnell verschmutzen, sollten sie nicht direkt im Eingangsbereich ausgelegt werden. Auch unter dem Esstisch sind Teppiche mit niedrigem Flor empfehlenswerter, da sie sich leichter und vor allem gründlicher reinigen lassen. Während sich kleine Hochflorteppiche durch Ausschütteln und Ausklopfen effektiv von Staub und Krümeln befreien lassen, sollten größere Modelle mit dem Staubsauger gründlich in Längs- und Querrichtung gereinigt werden. Für intensivere Reinigungen sollte man sich stets an die Pflegehinweise des Herstellers halten oder den Hochflorteppich in eine Teppichreinigung geben.

JETZT ONLINE HOCHFLORTEPPICH KAUFEN & LIEFERN LASSEN

Sie möchten sich das kuschelweiche Barfußgefühl mit einem Shaggy-Teppich nach Hause holen? In unserer XXXL-Auswahl an Größen, Formen, Farben und Materialien finden Sie ganz sicher Ihren Favoriten. Sollte das Modell Ihrer Wahl nicht ins Auto passen, können Sie Ihren neuen Hochflorteppich online kaufen und bequem nach Hause liefern lassen.