Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung

BUDDHA-STATUEN ALS FERNÖSTLICHE HARMONIEBRINGER

Om! Zu Hause die Seele baumeln zu lassen und zu innerer Ausgeglichenheit zu gelangen, ist nicht nur für Yoga-Fans ein erklärtes Ziel. Die harmonische Wirkung eines fernöstlichen Ambientes wird deshalb von vielen geschätzt. Ein zentraler Bestandteil ist aufgrund ihres Symbolcharakters dabei oft die Buddha-Figur. Ursprünglich dienten Buddha-Statuen als Abbilder des buddhistischen Religionsbegründers Siddharta Gautama, die ihn in verschiedenen Episoden seines Lebens zeigen sollten. Auch andere Erleuchtete werden heute damit dargestellt. Buddhistische Mönchsfiguren gehen traditionell auf historisch bekannte Mönche zurück. Der religiöse Zweck ist heute – zumindest im Westen – in den Hintergrund gerückt: Als exotische Dekoobjekte stehen Buddha-Statuen für spirituellen Chic und Weltoffenheit und verbreiten mit ihrer positiven Ausstrahlung eine harmonische Stimmung. Mit Räucherstäbchen, Kerzen oder Blumen kann man sich so eine kleine Meditationsecke schaffen, egal ob im Schlafzimmer, im Bad oder im Garten.

VON DER MEDITATIVEN BIS ZUR LACHENDEN BUDDHA-FIGUR

Über die Jahrtausende haben Buddha-Statuen eine große Formenvielfalt erreicht, wenngleich sich auch eine gewisse Darstellungstradition herausgebildet hat. Besonders beliebt sind Buddha-Figuren in meditativer Pose im Lotossitz und mit zum Dhyana-Mudra in den Schoß gelegten Händen. Diese Geste symbolisiert die Losgelöstheit von der irdischen Welt, die Buddha einnahm, wenn er unter dem Feigenbaum meditierte. Typisch für Buddha-Statuen sind außerdem die halbgeöffneten oder geschlossenen Augen, die langen, feingliedrigen Finger, der Haarknoten am Hinterkopf und die verlängerten Ohrläppchen, die auf Buddhas aristokratische Abstammung hindeuten. Liegende Buddha-Statuen zeigen Buddha in seinem letzten Lebensabschnitt vor dem Eintritt ins Nirwana. Den Gegensatz zum eher asketischen Buddha bildet der lachende Buddha, der wegen seiner ansteckenden Fröhlichkeit auch Glücksbuddha genannt wird. Außerdem an Glatze und dickem Bauch erkennbar, geht er auf einen chinesischen Mönch namens Budai (Hotai in Japan) zurück und soll Glück und Zufriedenheit bringen. Der Buddha-Kopf wiederum ist keine klassische Darstellungsform der Buddha-Statue, sondern hat rein dekorative Zwecke.

BUDDHA-STATUE ONLINE KAUFEN

Traditionell aus Stein gefertigt, sind Buddha-Figuren und Buddha-Köpfe mittlerweile auch in Holz, Keramik oder Messing erhältlich. Eine breite Auswahl an Materialien und Darstellungsformen finden Sie im XXXLutz Onlineshop. Jetzt Buddha-Statue kaufen und fernöstliches Flair für die ultimative Harmonie im Zuhause schaffen!