Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung
Hochflorteppich grau gruen schwarz im wohnzimmer

WEBTEPPICHE & HANDWEBTEPPICHE

Ob zurückhaltend in dezenten Farben oder als extravagantes Statement-Piece im Zentrum eines Raums: Webteppiche sorgen für Gemütlichkeit auf dem Boden und beweisen zugleich Trendgespür. Denn neben Blumen, Bildern und Kerzen gehören die Bodenschmeichler zu den wichtigsten Accessoires beim Dekorieren von Wohnräumen. Von kleinen Handwebteppichen aus Jute bis hin zu großflächigen, trendigen Webteppichen im Vintage-Look, auf denen sogar die Wohnlandschaft Platz hat: Auch Formen, Größen und Designs lassen keine Wünsche offen.

Webteppiche

Produkte

WEBTEPPICHE ALS BODENACCESSOIRES MIT LANGER HANDWERKSTRADITION

Neben der Holz- und Steinbearbeitung gehört die Weberei, also die Technik des Webens, zu den ältesten nachgewiesenen Handwerken der Menschheit. Sie verhalf vielen handelstreibenden Völkern zu ihrem Reichtum, bei Homer gehörte das Weben und Spinnen zu den Hauptbeschäftigungen von Frauen. Heute werden Kett- und Schussfaden meist nicht mehr manuell am Handwebstuhl zu Teppichen und Textilien verkreuzt, sondern von geschickten Maschinen. Die Handweberei ist deshalb zum Kunsthandwerk avanciert, das nur mehr wenige Menschen beherrschen, und der Handwebteppich zum exklusiven Wohnaccessoire von besonderem Wert. Aufgrund seiner langen und traditionsreichen Geschichte ist der Webteppich heute jedenfalls Synonym für Qualität, Langlebigkeit und Zeitlosigkeit. Ob es sich dabei um einen maschinellen Webteppich handelt oder um einen exklusiven Handwebteppich, ist zumindest für ungeübte Augen meist nur schwer zu erkennen. Im Gegensatz zu Hochflorteppichen oder „zotteligen“ Flokatis sind flache Webteppiche zudem überaus pflegeleicht. Einfach ausschütteln, abklopfen und bei stärkerer Verschmutzung mit Wollwaschmittel und lauwarmem Wasser reinigen.

WELCHE ARTEN VON WEBTEPPICHEN GIBT ES?

Prinzipiell gibt es verschiedene Arten von Webteppichen, denn traditionelle Orientteppiche können genauso gewebt sein wie trendige Vintage-Teppiche oder moderne zeitgenössische Teppiche. Auch der allzeit beliebte, weil sehr robuste, verschleißfeste und antistatische Sisalteppich ist ein klassischer Webteppich. Außerdem im Trend: Exemplare für die Wand, zum Beispiel im hippen Patchwork-Design. Auch wenn es um den Look geht, lassen Webteppiche keine Wünsche übrig. Kleine Kunstwerke mit echtem Statement-Charakter sind etwa Stücke mit intensiven, märchenhaften Farbexplosionen und traditionellen Mustern aus Teppichnationen wie Persien, Afghanistan oder Indien. Der zweite große Designtrend sind geometrische Muster, auch hier wieder in kräftigen Signalfarben und gerne im Color Blocking-Look, den wir aus der Mode kennen. Ob kunterbunte Rauten, Quadrate oder Streifen in allen Farben des Regenbogens, es kann gar nicht geometrisch und farbenfroh genug sein. Der dritte große Trend ist eine Art Opposition zur „Wildheit“ der zwei anderen Trends – unifarbene Webteppiche. Ob dezentes Grau, Blau oder Rosé: Gut ist, was gefällt.

JETZT ONLINE HANDWEBTEPPICH & WEBTEPPICH KAUFEN

Ein letzter Tipp noch, bevor Sie sich Ihren neuen Webteppich kaufen: Er darf gerne auch mal richtig groß sein, denn große Teppiche verleihen dem Raum Struktur und wirken auch bei ausgefallenem Design beruhigend. Viel Freude beim Onlineshoppen!