Schnelle Lieferung Kontaktcenter 30 Tage Rückgabe Zustellung €39,90 Gratis Postversand ab €25 Online bestellen in der Filiale abholen

Rolllattenroste als günstige Alternative

Wenn es um den Schlaf geht, sollte man nicht sparen, heißt es ja bekanntlich. Mit einem Rolllattenrost lässt sich das Budget für die Schlafzimmereinrichtung aber dennoch etwas herunterschrauben. Denn bei dieser Art von Lattenrost sind die Federleisten nicht durch einen starren Rahmen, sondern durch flexible Textil- oder Kunststoffbänder miteinander verbunden. Genau wie ein Rahmenlattenrost erfüllt aber auch ein Rolllattenrost alle wichtigen Hauptfunktionen: nämlich eine Auflagefläche für die Matratze zu bieten und gleichzeitig deren Belüftung zu ermöglichen. Der im Vergleich zu normalen Lattenrosten günstige Preis ist dabei kein Hinweis auf eine mindere Qualität. Jedoch sollte auf die Belastbarkeit, das Material und die Verarbeitung geachtet werden. Die Leisten und Abstände dazwischen sollten regelmäßig sein, um Knarr- und Quietschgeräusche zu vermeiden. Idealerweise sind sie aus massiven Harthölzern gefertigt. Die Härte ist übrigens auch beim Härtegrad Programm: Rollroste federn weniger nach und können in der Regel nicht verstellt werden. Für Schläfer, die eine härtere Unterlage bevorzugen, sind sie daher perfekt geeignet. Bei einem höheren Körpergewicht sowie bei Rückenproblemen ist jedoch von einem Rolllattenrost abzuraten.

Welche Matratze eignet sich für Rollroste?

Rolllattenroste sind eine willkommene Einsparmöglichkeit, wenn man sich bereits eine hochwertige Federkernmatratze oder Taschenfederkernmatratze geleistet hat. Sie stützen den Körper bereits so gut und punktgenau, dass keine zusätzliche Federung durch einen speziellen Lattenrost benötigt wird. Kaltschaum- und Latexmatratzen hingegen sollte man eher nicht mit Rollrosten kombinieren. Der Abstand zwischen den Latten ist meist etwas größer, weshalb sich das Material durchdrücken könnte und die Matratze bald durchgelegen wäre. Außer bei Bonellfederkernmatratzen muss man daher auch bei Federkernmatratzen auf eine ausreichende Auflagefläche achten.

Ein Modell mit vielen Vorteilen

Der Preis ist jedoch nicht das einzige Plus, mit dem Rolllattenroste punkten können. Da sich Rolllattenroste zusammenrollen lassen, sind sie einfach zu transportieren und platzsparend in der Lagerung. Daher werden sie auch gerne bei Gästebetten verwendet. Meist sind sie auch relativ flach, weshalb sie auch gern in Kinder-, Stock- und Futonbetten eingesetzt werden. Bei den Maßen sind Rollroste 140x200 das Maximum, da sonst die Belastung auf die Leisten in der Mitte zu hoch wäre. Zudem können sie ganz unkompliziert montiert werden, indem sie in den Bettrahmen gelegt und Leiste für Leiste ausgerollt werden. Kunststoff-Distanzstücke oder Zapfen, die den Lattenrost spannen, sorgen für regelmäßige Abstände und verhindern das Verrutschen. Dabei bleiben Rolllattenroste metallfrei, was sie für Menschen, die sensibel auf elektromagnetische Strahlung reagieren, besonders interessant macht.

Günstigen Rolllattenrost online kaufen

Sparen Sie bei der Schlafzimmereinrichtung an der richtigen Stelle, indem Sie einen Rolllattenrost kaufen – ob ganz einfach im XXXLutz Onlineshop oder nach persönlicher Beratung in einer unserer Filialen.