Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung
Korkboden_TeaserBild

KORKBÖDEN NATÜRLICH LEBEN

Sie legen bei der Wahl Ihrer Böden viel Wert auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit? Dann sind Sie beim Material Kork genau richtig. Denn für Korkböden werden nur die Rinden der Korkeichen verarbeitet – die immer wieder nachwachsen können. Da Korkböden sehr leise sind und Trittschall ideal dämpfen, werden sie besonders gerne in Schlafzimmern verlegt. Außerdem sind Korkböden natürlich fußwarm – perfekt für alle, die nicht nur im Sommer gerne barfuß gehen. Für stark beanspruchte Räume gibt es Korkböden, Korkplatten und Korkfliesen, die für mehr Robustheit zusätzlich keramikversiegelt sind.

KORKBÖDEN ALS RUNDUM NACHHALTIGE BODENBELÄGE

Kann ein Material nachhaltiger sein als der Rohstoff Holz? Kork kann! Wie Holz ist auch Kork zu 100 Prozent natürlich und recycelbar. Der feine Unterschied: Korkeichen werden für die Korkgewinnung nicht gefällt, es wird lediglich ihre Rinde abgeschält. Eine Korkeiche liefert im Lauf ihres Lebens auf diese Weise insgesamt bis zu 200 Kilogramm Kork. Allseits bekannt ist der Einsatz des Rohstoffs als Weinkorken. Aber haben Sie gewusst, dass Kork auch als Hightech-Dämmstoff in Space Shuttles verbaut wird? Die Eigenschaften des Korks erfüllen jedoch nicht nur die hohen Anforderungen der NASA, sie machen sich auch als hochwertige Bodenbeläge sehr gut. Korkböden wirken trittschalldämmend und bieten ein herrlich weiches Gehgefühl. Ebenfalls eine Wohltat für die Füße ist die isolierende Eigenschaft des Korks. Stets fußwarm ist das Barfußgehen darauf selbst bei kühlen Temperaturen angenehm. Asthmatiker und Allergiker werden nicht weniger Wohlgefallen an Korkböden finden. Kork nimmt weder Staub noch Milben auf. Dadurch sind ist Korkparkett besonders pflegeleicht, sodass Staubsaugen und gelegentliches Wischen genügen. Vorsicht ist lediglich bei Sonneneinstrahlung geboten, da Kork ausbleichen kann. Und auch schwere Möbel können auf dem elastischen Material unter Umständen Abdrücke hinterlassen. Der Langlebigkeit der abriebbeständigen Bodenbeläge tut dies aber keinen Abbruch.

WIE VERLEGT MAN KORKFLIESEN & KORKPARKETT?

Bevor Sie einen Korkboden kaufen, lohnt ein Blick auf die Verlegeart. Während Korkfliesen nämlich mit dem Untergrund verklebt und abschließend versiegelt werden müssen, ist das Verlegen von Fertig-Korkparkett deutlich unkomplizierter. Korkparkett lässt sich schwimmend verlegen, das heißt die Korkplatten werden mittels Clicksystem miteinander verbunden und müssen nicht verklebt werden. Im Gegensatz zu Korkfliesen lässt sich Korkparkett daher auch leichter wieder entfernen. Einen Tipp sollte man aber bei beiden Varianten beherzigen: Korkböden dehnen sich aus, weshalb man sie mit Dehnfuge verlegen muss. Keine Hürde sind hingegen Fußbodenheizungen. Und selbst für feuchte Räume wie Küche und Bad sind Korkböden geeignet, da ihre versiegelte Oberfläche sie vor eindringender Feuchtigkeit schützt.

EINFACH & BEQUEM ONLINE KORKBODEN KAUFEN

Bevor Sie Ihren Korkboden kaufen, möchten Sie dem Material gerne in natura nachspüren? Dann lassen Sie sich in einer unserer Filialen von unseren Einrichtungsprofis beraten und inspirieren. Im XXXLutz Onlineshop können Sie Korkparkett aber auch rund um die Uhr bequem von zu Hause aus shoppen. Wie in der Filiale erhalten Sie hier je nach Ausführung mindestens 10 Jahre Garantie auf Ihren neuen Korkboden.