Postversand €4,90 Zustellung €34,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops geprüft

HALOGENLAMPEN BRINGEN DIE SONNE

Als Nachfolger der klassischen Glühbirne und als glänzende Alternative zur innovativen LED hat sich ein Leuchtmittel etabliert: Halogen. Denn Halogenlampen gibt’s in vielen Formen, mit zahlreichen Sockeln und somit für viele Beleuchtungsarten.

Heiß begehrt sind Halogenlampen aber vor allem aufgrund ihres hohen Ra-Werts. Er gibt an, wie natürlich die Farben der beleuchteten Objekte wiedergegeben werden. Während die Sonne als Maß der Dinge mit 100 Ra punktet, stehen ihr Halogenlampen mit 90 bis 100 Ra um fast nichts nach. Let it shine!

E27 E14 GU5,3 GU10 R7S G9 GY6,35 G4

HALOGENLAMPEN FÜR BRILLANTE FARBNUANCEN

Dinge in bestem Licht erstrahlen zu lassen ist das eine, sie auch mit künstlichem Licht natürlich schön aussehen zu lassen, das andere. Setzt man auf letzteres, ist die Lösung Halogen. Denn damit etwa die Farben des liebevoll zubereiteten Essens oder auch des eigenen Spiegelbilds natürlich und echt aussiehen, ist ein Leuchtmittel mit exzellenter Farbwiedergabe nötig. Ra ist der Wert, der die Farbwiedergabe beschreibt. Je höher die Ra-Anzahl ist, desto näher kommt das Leuchtmittel an das Licht der Sonne: das natürliche Tageslicht. Dieses weist einen optimalen Ra-Wert von 100 auf. Halogenleuchten kommen mit Werten zwischen 90 Ra und 100 Ra der Sonnen-Referenz sehr nahe. Die warmweiße Lichtfarbe von Halogen wird daher als angenehm und natürlich empfunden. Beliebte Lichtspender sind Halogenlampen daher nicht zuletzt im Bad oder in der Küche. Dort ist das brillante Halogen-Licht nicht nur ein Erlebnis für die Sinne, sondern macht überdies richtig Sinn. Denn Halogenleuchten lassen den rosigen Teint oder den gelbgrünen Apfel in genau diesen Nuancen erstrahlen.

HALOGEN ALS TECHNOLOGIE MIT VIELEN STÄRKEN

Neben ihrer tageslichtnahen Farbtemperatur glänzen Halogenlampen, die vorrangig als Alternative zur klassischen Glühbirne populär wurden, sich aber auch hinter zukunftsweisenden LEDs nicht verstecken müssen, mit weiteren Vorteilen: Dank ihrer kurzen Zündzeit erstrahlen Halogenlampen augenblicklich in voller Kraft, meist sind sie zudem dimmbar und können so im Nu auch für gedämpfteres Licht sorgen. Nicht zuletzt macht die kompakte Bauart sowie ihre Eignung für Beleuchtungen mit Sensoren und Timern Halogenlampen zu dem, was sie sind: universell einsetzbare Leuchtmittel für jegliche Art von Beleuchtung. Neben Halogen-Modellen mit den gängigen Sockelgrößen E27 und E14 findet man noch viele andere im Sortiment, die zu verschiedensten Lampenfassungen passen. Die durchschnittliche Lebensdauer von Halogenleuchten beträgt etwa 2.000 Stunden und im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln verbrauchen sie 50 Prozent weniger Strom. Neben der klassischen Birnenform gibt es Halogenleuchten ebenso als längliche oder punktförmige Modelle sowie als Reflektorlampen. Ob die verschiedenen Formen ringsum oder zielgerichtet leuchten – Halogen sorgt auf Wunsch zu jeder Tageszeit für „Sonnenschein“.