Postversand €4,90 Zustellung €34,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops geprüft

LUSTIGES BADESPIELZEUG FÜR GRENZENLOSEN WASSERSPASS

Manche Kinder lieben das Baden, andere protestieren jedes Mal, wenn es wieder Zeit für die Wanne ist. Ob so oder so: Badeenten, Piratenboote, Krebse, Seepferdchen, Gießkannen und Co. sorgen für gute Laune im Badezimmer und machen aus jedem Kind im Nu eine Wasserratte. Doch Badespielzeug kann noch viel mehr – es fördert den Umgang mit und im Wasser.

Ganz allgemein hilft es auf spielerische Art der kindlichen Entwicklung der fünf Sinne. Denn die Beschaffenheit von Wasser, Schaum und Wasserspielzeug ist für den Tastsinn nicht alltäglich, der Duft von Babybad-Essenzen kurbelt den Riech- und Schmeck-Sinn an und die Geräusche und das Spritzen von Wasser, das durch das Spielen mit Badespielzeug entsteht, fördern das differenzierte Hören und Sehen. Nicht umsonst sind die Kleinen meist voller Freude, wenn die Badeente beim Draufdrücken quietscht. Eimerchen und Gießkannen wiederum, die später auch im Garten-Planschbecken, am See oder am Strand verwendet werden können, vermitteln ein Gefühl für den Umgang mit Mengen. Neben allerlei an herkömmlichem Badespielzeug bietet XXXLutz mit einem wasserfesten Bilderbuch aber auch eine neue Art von Badespielzeug. Das macht vor allem dann Spaß, wenn man mit Mama oder Papa gemeinsam in der Badewanne sitzt.

Besonders farbenfrohen Wasserspaß garantieren Badespielzeuge wie bunte Knetseifen, lustige Knisterbäder, Perlenbäder und Zauberbäder. Letztere färben das Badewasser (natürlich dermatologisch getestet und völlig unbedenklich) in der Lieblingsfarbe der Kleinen, sodass Eltern schließlich selbst die größten Bademuffel in die Wanne bekommen.

SICHERHEIT BEIM BADEN MIT WASSERSPIELZEUG

Auch beim Kinderspielzeug für die Badewanne sollte man immer darauf achten, dass es keine kleinen Teile enthält, die Kinder verschlucken könnten. Wenn Kinder außerdem die kleine Babywanne gewöhnt sind, eignen sich Halt gebende Baby-Badewannensitze am besten zum Umgewöhnen. Doch Vorsicht: Auch wenn die Kinder sicher sitzen, sollten sich Eltern nie vom Badewannenrand wegbewegen. Achten Sie bei Badespielzeug immer auf die Altersangaben – und fröhlich-feuchtem Badespaß steht nichts mehr im Weg!