Gratis Postversand ab €25 Zustellung €39,90 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Schnelle Lieferung
Babywanne und Babytöpfchen grün weiß

BABYBADEWANNEN & TÖPFCHEN

Planschen macht Spaß! Besonders in einer Babybadewanne. Mit einem Badewanneneinsatz lässt sich das warme Nass auch in Mamas und Papas Wanne genießen. Hauptsache: sicher. Für Komfort und Waschvergnügen sorgen auch faltbare Badewannen, Badewannenständer, Badethermometer oder Babypflege-Sets.

Passend zur Babybadewanne oder im eigenen Look gibt’s zudem ergonomisch geformte Töpfchen – für etwas ältere Kleinkinder auch Toilettentrainer. Diese lassen sich mit einem Tritthocker ganz alleine erreichen. So macht Selbstständigwerden Spaß!

Ich möchte sehen:

Babybadewannen

Tritthocker

Badesitze

Topferl

Toilettentrainer

Babybadewannen & Töpfchen

Produkte

BABYBADEWANNEN FÜR KLEINE WASSERRATTEN

Bevor Kleinkinder mit den Eltern in der großen Wanne planschen können, sind Babybadewannen eine komfortable – und vor allem sichere – Sache. Die kompakten Babybadewannen-Maße bieten Kleinkindern nicht nur Geborgenheit und Sicherheit, sondern ermöglichen auch das einfache Verstauen, wenn die Badewanne gerade nicht gebraucht wird. Besonders praktisch, auch für unterwegs, sind faltbare Babybadewannen. Hoch hinaus geht es mit Badewannenständern, die besonders rückenfreundlich für die Eltern sind. Eine Alternative zu Babybadewannen bieten auch Badewanneneinsätze oder Badeeimer. So eng Badeeimer selbst im Vergleich zur kleinsten Badewanne sind – so sehr geben sie besonders Frühchen das Gefühl von Geborgenheit – fast wie im Mutterleib. Und damit das Baden rundum zum Vergnügen wird, sorgen Babypflege-Sets, Badethermometer und Badespielzeug für sanfte Pflege, ideale Wassertemperaturen und beste Unterhaltung.

TÖPFCHEN, TOILETTENTRAINER & TRITTHOCKER ZUM GROSSWERDEN

Raus aus den Windeln, rauf aufs Topferl. Und später auf den Toilettentrainer. Um die Entwicklung von Babys bestmöglich zu unterstützen, sind einige „Helferleins“ unabdingbar. Sobald Kleinkinder Dinge selbstständig erledigen möchten – wie kleine und große Geschäfte – sollten Eltern dies fördern. Dabei zählt ein Töpfchen zu den wichtigsten Dingen, denn dies bedeutet das Ende der Wickel-Zeit. Keinesfalls darf man ein Kind dazu drängen, das Töpfchen zu benutzen, vielmehr sollte man es mit Geduld daran gewöhnen, damit es irgendwann zur Selbstverständlichkeit wird. Eben noch am Topferl, kommt auch schon der Toilettentrainer ins Spiel. Damit die Kleinen überhaupt zum Toilettentrainer gelangen, hilft ein Tritthocker. So rückt die Toilette oder auch das Waschbecken in erreichbare Höhen. Wichtig ist, dass sich Kleinkinder beim Benutzen des Töpfchens und des Toilettentrainers wohlfühlen. Daher sind sie ergonomisch geformt, stabil und rutschfest. Zudem sind sie aus pflegeleichtem Kunststoff und leicht zu reinigen. Nicht zuletzt erfreuen Töpfchen, Toilettentrainer und Tritthocker Babys dank „einladende“ Farben und bezaubernder Motive.